Monte Albán - Mexiko

Map Monte Albán

 

 

 

 

Monte Albán, der richtige Name der großen präkolumbischen Stadt im Tal von Oaxaca ist nicht bekannt. Sie liegt auf einen der Berge, welche die Stadt umgeben. Die Nachfahren des größten Kulturzentrums der Zapoteken sind heute die viertstärkste Volksgruppe in Mexiko. Bis zu 25 000 Menschen sollen hier gelebt haben. Töpfereien, Hieroglyphen und ein Kalendersystem stammen aus der Zeit um 600 vor unserer Zeitrechnung. Die frühesten Funde zeugen vom Einfluss der Olmeken. Diese begannen, die Spitze des Berges abzutragen, um eine Plattform für ihr Zeremonialzentrum zu schaffen. Später wurde die Stadt nach den Zapoteken auch noch von den Mixteken genutzt.